"Ist das noch normal?!"

Bildungsurlaub zum Therma psychische Störungen

In den letzten Jahren werden immer mehr psychische Störungen diagnostiziert und die Anzahl der Menschen, die aufgrund einer psychischen Erkrankung vorübergehend oder dauerhaft arbeitsunfähig sind, nimmt ebenfalls rapide zu. Entsprechend wächst auch der Informationsbedarf über Ursachen, Manifestation und Verlauf psychischer Störungsbilder, sowie angemessenes Handeln. Dieses Seminar ist eine Fortbildung, die sich insbesondere an Menschen richtet, die in ihrem Beruf direkt oder indirekt mit psychischen Erkrankungen konfrontiert sind, wie z.B. an Fachkräfte in Krankenhäusern, ambulanter Pflege bzw. Betreuung, der Jugendhilfe, sowie an LehrerInnen, PädagogInnen, JuristInnen, MediatorInnen, Coaches etc. Dabei wird der Schwerpunkt auf der - mit Fallbeispielen ergänzten - Vorstellung und der Beschreibung von Angsterkrankungen, Depressionen, schizophrenen und anderen Psychosen, sowie Persönlichkeitsstörungen und Traumafolgestörungen liegen. Wir werden auch auf psychiatrische Notfälle wie etwa akute Suizidalität und adäquate Reaktionen hierauf eingehen. Schließlich können die Teilnehmenden auch eigene Wünsche bzw. Erfahrungen oder Fallbeispiele vortragen.

  • Termine
VHS Göttingen 21.02. bis 25.02.2022 09.00 bis 16.30 Uhr
VHS Hannover 02.05. bis 06.05.2022
10.00 bis 17.30 Uhr